Zellkulturservice

In unserer 200 m2 großen Zellkultureinheit stehen 10 vollausgestattete Arbeitsplätze inklusive eines separaten Quarantänebereichs für die Kultivierung tierischer und humaner Zellen unter S1-Bedingungen zur Verfügung. Unsere Laborleiterin Anika Andersson lehrt, überwacht und unterstützt kompetent die Zellkulturarbeiten. Sie sorgt für einen reibungslosen Ablauf und pflegt unsere stetig wachsende in-house Zellbank mit aktuell 49 Zelllinien (Stand 01/2022). Durch ein breites Analysespektrum und die entsprechende Erfahrung können wir eine Vielzahl von in-vitro-Testmethoden anbieten. In unserer Zellkultur lassen wir Ihnen gern den Raum eigene Arbeiten durchzuführen oder wir übernehmen im Auftrag Ihre Arbeiten.

Leistungsspektrum

Zellkultivierung

  • Expansion Ihrer tierischen Zelllinien und Primärzellen (Suspensionszellen, adhärente Zellen)
  • Bereitstellung von Zellproben (lebend oder aufbereitet)
  • Kryokonservierung von Zell-und Gewebeproben
  • Nutzung unserer Zellkultur-Infrastruktur für geschultes Personal (Sterilbänke, CO2-Inkubatoren, Zentrifugen, Bereitstellung von Sterilgut und Verbrauchsmaterialien, Standardmedien und -zusätze im F&E-Größenordnungen)  
  • Testen von Zellkultur-assoziierten Geräten

Zellkultur-Assays

  • Mykoplasmentest (PCR) Ihrer Kultur/en
  • Zytotoxizitätsassays (angelehnt an DIN ISO EN 10993)
  • Zellproliferationsassays 
  • Etablierung und Optimierung Ihrer Assayformate
  • Zellfärbetechniken, z.B. immunhistologische Färbungen
  • Mikroskopische Untersuchung Ihrer Proben
    • Fluoreszenzmikroskopie, optional mit High-Content-Screening in Kombination mit Deep Learning
    • Live Cell Imaging (Time Lapse)

Zellkultur-Kurs

Theorie

  • Einführung in die Zellkultur, Grundlagen, Medium und Mediumzusätze (FKS), Puffersysteme und weiteres rund um die Zellkultur

Praxis

  • Alle Schritte der Kultivierung von tierischen Tumorzellen (Suspensionszellen, adhärente Zellen)
  • Einfrieren und Auftauen von Zelllinien (Kryokonservierung)
  • Durchführung von Zellfärbetechniken, Zellassays und Mikroskopie

Geräteübersicht

    • Sterilwerkbänke
    • CO2 Inkubatoren, CO2/O2-Inkubatoren und Schüttelinkubatoren mit CO2
    • Zentrifugen mit Kühlung
    • Kryokonservierung in Stickstoffgasphase
    • Leica-Mikroskope für Hellfeld und Phasenkontrastmikroskopie (50x bis 400x Vergrößerung)
    • vollautomatisiertes Fluoreszenzmikroskop IX83 (Olympus) mit Inkubationskammer für Time-Lapse-Aufnahmen (CellSens) und High-Content-Screening inkl. AI (ScanR)
    • Automatische Zellzählung und GFP-Transfektionseffizienzbestimmung (LUNA-FL™ Automated Fluorescence Cell Counter)
    • Multimode Microplate Reader: Mikrotiterplattenreader für Absorption, Fluoreszenz, zeitaufgelöste Fluoreszenz, Lumineszenz
    • Bioanalyzer CEDEX Bio HT (z.B. für: Ammoniak, Glucose, Glutamin, IgG human, Lactate, Magnesium, Total-Protein, weitere Analyten sind verfügbar)
    • Kryostat
    • Auto-MACS
    • Schwenktisch
    • Rotator
    • Ultraschallbad
    • pH-Meter
    • Feinwaage
    • Eismaschine
    • Reinstwasseranlage
    • Thermoschüttler für kleine Reaktionsgefäße