Fraunhofer-Forum Berlin  /  26.9.2019, 10:00 - 17:00 Uhr

Biologische Transformation mit Schwerpunkt Bioökonomie

Die Bioökonomie wird unsere Gesellschaft verändern – mit nachhaltigen Wachstumsstrategien und dauerhafter Effizienz, die sich auf alle Bereiche der Wertschöpfung auswirkt. Sie wird nicht nur entscheidend zur Entwicklung nachhaltiger Wirtschaftssysteme, wie der Kreislaufwirtschaft beitragen, sondern ist darüber hinaus eine der zentralen Säulen der fortschreitenden »Biologischen Transformation« unserer Gesellschaft.

Bei Fraunhofer arbeiten Wissenschaftler und Ingenieure mit Kolleginnen und Kollegen vieler anderer Fachrichtungen im Kontext der Bioökonomieforschung daran, Materialien, Strukturen und Prinzipien der belebten Natur für die Technik nutzbar zu machen, in konkreten Produkten anzuwenden und im gesellschaftlichen Kontext zu verstehen. Die Mitarbeiter der Institute des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences entwickeln zum Beispiel auf der Basis von erneuerbaren Rohstoffen und CO2 neue Produkte für das tägliche Leben, nachhaltige Stoffe für die chemische Industrie oder die Energiewirtschaft. Diese reichen von Algeninhaltsstoffen und Lupinenproteinen als Nahrungsergänzungsmittel, über Aquakultursysteme bis hin zu »grünen« chemischen Grundstoffen und neuen Energieträgern. Autoreifen aus Kautschuk, gewonnen aus den Wurzeln des russischen Löwenzahns, oder die Konversion des Treibhausgases CO2 mit erneuerbarer Energie in Düngemittel sind hierfür Beispiele.

Wir freuen uns auf einen intensiven Dialog am 26. September mit Ihnen in Berlin. Neben der Vorstellung ausgewählter Entwicklungen aus dem Themenspektrum der Bioökonomie werden aktuelle Herausforderungen für die Forschungspolitik erörtert. Nutzen Sie die Möglichkeit, bei dieser Gelegenheit direkt mit den Treibern und Akteuren der Bioökonomie ins Gespräch zu kommen.

Mit dem Anmeldecode UTdB2019 können Sie sich bis zum 10. September 2019 beim Fraunhofer-Verbund Life Sciences unter dem folgenden Link : https://lifesciences-biooekonomietag.de direkt anmelden.